Autor

BERND

Datum

19. Juni 2020

BERND entwickelt die erste digitale Eröffnung eines Kinderhauses.

In diesen besonderen Zeiten sind originelle Ideen gefragt. Besonders wenn es um Veranstaltungen geht, müssen derzeit kreative Lösungen her. Viele Events mussten aufgrund der Covid-19-Situation abgesagt werden. Auch die Eröffnung des Johanniter-„Kinderhaus Pusteblume” in Burg/Spreewald stand auf der Kippe.
BERND hatte als Kommunikationsagentur gemeinsam mit dem Kunden die perfekte Idee entwickelt, das Kinderhaus digital zu eröffnen: Mit einem Moderatorenteam vor Ort und einer Live-Übertragung aus dem Pop-Up Studio auf verschiedenen Kanälen. Es gab interessante Interviews, Unterhaltung für die ganze Familie und die Zuschauer lernten auch viele Mitarbeiter kennen, die in kleinen Videosequenzen durch die Räume führten. Außerdem sprach der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke ein Grußwort an das digitale Publikum. Hunderte Zuschauer verfolgten die Eröffnung auf Youtube. Außerdem wurde die Übertragung via Facebook und Instagram begleitet.
Das Johanniter Kinderhaus “Pusteblume” in Burg/Spreewald konnte wie geplant in Betrieb gehen und die digitale Eröffnung im Mai war ein voller Erfolg! Die Einrichtung ist einmalig in Deutschland. Sie vereint ein stationäres Kinder- und Jugendhospiz und eine ambulant betreute Wohngruppe unter einem Dach. Inzwischen sind die ersten Bewohner eingezogen und wir sind stolz darauf, das „Kinderhaus Pusteblume“ mit der digitalen Eröffnung auf einen guten Weg gebracht zu haben.

Autor

BERND

Datum

19. Juni 2020