Autor

BERND

Datum

6. März 2021

DOOH-Kampagne und Fernsehspot für Aktion Kindertraum – BERND übernimmt Konzeption und Gestaltung

Aktion Kindertraum erfüllt bundesweit die Herzenswünsche von Kindern, die von schwerer Krankheit betroffen sind, die einen Unfall hatten oder anderweitig in Not geraten sind. Die gemeinnützige Organisation aus Hannover zählt schon seit einigen Jahren zu den Kunden von BERND. Gemeinsam konnten wir schon zahlreiche kommunikative Herausforderungen meistern. 

Mitte 2020 wurde eine DOOH Kampagne (Digital Out-of-Home Kampagne) für Aktion Kindertraum umgesetzt. Die Idee, leere Werbeflächen einfach für den guten Zweck zu nutzen, kam von der Münchener PR-Agentur cocodibu. Die Agenturkolleg:innen setzten ihre hervorragenden Verbindungen dafür ein und konnten so neun Vermarkter digitaler Außenwerbung in ganz Deutschland für die gute Sache gewinnen. Diese waren schnell bereit, ihre Screens gratis zur Verfügung zu stellen, um Aktion Kindertraum zu unterstützen.

Von der Screenwerbung zum TV Spot

 

Die digitale Werbung auf Werbescreens war nur der erste Schritt. Zusätzlich erklärte sich auch der TV-Sender RTL II dazu bereit, die Kampagne für Aktion Kindertraum zu unterstützen und stellte dafür Werbezeit zur Verfügung. 

 

Die Digitalkampagne in ein TV Format zu überführen, war jetzt die Aufgabe von BERND.

Der Kerngedanke drehte sich um Arielle. Fünf Kinder und ihre potentiellen Träume wurden, gemeinsam mit Aktion Kindertraum-Geschäftsführerin Ute Friese, die Hauptakteure für den Fernsehspot und machten gemeinsam die Aussage „Wer sagt eigentlich, dass meine Träume, Träume bleiben müssen?“ lebendig.

 

Spannende Dreharbeiten

Um den Werbespot für Aktion Kindertraum zu realisieren, war im Vorfeld einiges an Projektmanagement nötig. Gedreht wurde in den Almost Studios in Berlin-Kreuzberg. Die Produktion übernahm die junge Kreativ-Agentur Beben Berlin aus Berlin-Friedrichshain, die vor allem auf Videoformate spezialisiert ist.

Für fast alle Kinder war dies der erste Kontakt mit einem Aufnahmestudio -entsprechend groß war natürlich die Aufregung bei den fünf AkteurInnen. Einige hatten für den Dreh eine weite Anreise in Kauf genommen. Bei dem 13-jährigen Jayson und der 14-jährigen Joyce  klingelte in Nordrhein-Westfalen schon mitten in der Nacht der Wecker, damit sie pünktlich um 9 Uhr im Studio in Berlin sein konnten. Die 11-jährige Clementine reiste aus Görlitz an und die 9-jährige Julia kam aus Hannover. Die kürzeste Anreise hatte die ebenfalls 9 Jahre alte Vera. Für die Berlinerin waren die Dreharbeiten ein Heimspiel.

Insgesamt 9 Stunden wurde für den 19 Sekunden langen Aktion Kindertraum-Spot gefilmt. Trotzdem oder gerade deshalb waren alle Kinder am Ende des Drehtages begeistert. Jayson brachte es auf den Punkt: „Wir hatten einen mega tollen Tag, wurden liebevoll behandelt wie kleine Stars und freuen uns, wenn wir damit helfen können, anderen besonderen Kindern zu helfen, damit ihre Wünsche sich erfüllen.“ 

Der Erfolg kann sich sehen lassen: Aktion Kindertraum konnte bereits eine deutliche Steigerung der Bekanntheit feststellen. Wir freuen uns über den Erfolg der Kampagne und auf noch viele weitere spannende Projekte!

Autor

BERND

Datum

6. März 2021