Faire Maske

Das Projekt

Umdenken in der Pandemie – und gleichzeitig möglichst vielen Menschen helfen. Das war das Mindset des Berliner Unternehmers und Textilfachmanns Uwe Bernd Kolling, als er „DIE FAIRE MASKE“, eine wiederverwendbare Alltagsmaske aus nachhaltiger Produktion, entwickelte. Und wir halfen mit: BERND realisierte die gesamte Entstehung und den Auftritt der neu geschaffenen Marke DIE FAIRE MASKE. Dazu gehörte die Entwicklung des Namens, USP, Corporate Design, Logo und Website.

Services im Projekt

Services im Projekt

Markenaufbau

DIE FAIRE MASKE

Berlin | 2021

„März 2020 – wir sind alle zum Umdenken angehalten, aus der schwierigen Situation das Beste zu machen und gleichzeitig so vielen Menschen wie möglich zu helfen.“ Unter dieser Devise entwickelte der Berliner Unternehmer und Textilfachmann Uwe Bernd Kolling gemeinsam mit der Dibella – longlife textiles GmbH „DIE FAIRE MASKE“, eine wiederverwendbare Alltagsmaske aus nachhaltiger Produktion, ausgezeichnet mit vier Gütesiegeln. Jetzt musste der richtige Partner mit der perfekten Kommunikationsstrategie her, um die Maske möglichst schnell und wirksam publik zu machen und dorthin zu bringen, wo sie ganz dringend gebraucht wurde: zu Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden dringend mit Masken ausstatten wollen oder müssen.

Mit heißer Nadel und höchster Konzentration haben wir eine umfangreiche und wirkungsvolle Kommunikationsstrategie für den Mund-Nasen-Schutz entwickelt und umgesetzt. Innerhalb von 48 Stunden konzipierte und realisierte BERND die gesamte Kreativentwicklung und den Auftritt der neu geschaffenen Marke DIE FAIRE MASKE. Dazu gehörte die Entwicklung des Namens, USP, Corporate Design und Logo. Wir haben zusätzlich eine Website mit integriertem Anfragesystem für die Masken gelauncht. Und zusätzlich haben wir den passende Fotocontent produziert, sowie alle Inhalte für die Presse aufbereitet.